Interreligiöse Projektarbeit in NRW 2.0

Termin:
27. Februar 2024,09:00 Uhr
Ort:
Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e. V. Liebigstr. 120b, 50823 Köln
Organisator:
Weißt du, wer ich bin? und BFmF e.V.

Vernetzungstreffen

Seit nun fast 20 Jahren fördert das erfolgreiche interreligiöse Dialogprojekt  “Weißt du, wer ich bin?” Initiativen in ganz Deutschland. Begonnen hat alles mit einer Dialogplattform für Geflüchtete. Heute werden von “Weißt du, wer ich bin?” eine Vielzahl unterschiedlicher interreligiöser Vorhaben gezielt betreut und gefördert, darunter Fachtagungen, Kunstveranstaltungen, Konzerte oder Naturschutzprojekte.

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen spielt hierbei eine besondere Rolle. Dort werden sehr viele Projekte mithilfe der Förderung von “Weißt du, wer ich bin?” und dem Engagement vieler Dialogschaffender erfolgreich umgesetzt und weiterentwickelt. Das Vernetzungstreffen “Interreligiöse Projektarbeit NRW 2.0” möchte dieses interreligiöse Netzwerk stärken. Durch Vorträge, Workshops und Begegnungsangebote wird Raum für gegenseitiges Kennenlernen, Voneinander-Lernen, und Ideen-Entwicklung geschaffen und zudem auch aktuelle Chancen und Herausforderungen des interreligiösen
Engagements in den Blick genommen. Sie richtet sich an Menschen in Nordrhein-Westfalen, die in Projekten mit Förderung von “Weißt du, wer ich bin?” tätig sind, waren oder die sich für eine Förderung interessieren. Das Vernetzungstreffen findet in Kooperation mit dem Begegnungs-, und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. statt, und wird vom Bundesministerium des Innern und für Heimat in Umsetzung der Ziele der Deutschen Islamkonferenz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier