Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland

Logo Islamrat

Der Islamrat ist eine islamische Religionsgemeinschaft, die sich in einer mehrschichtigen Struktur entwickelt hat, um das Leben nach dem islamischen Glauben für Muslime in Deutschland zu ermöglichen. Dazu gehören Moscheegemeinden, unterschiedliche Vertretungsinstanzen, Bildungsvereine und verschiedene andere Organisationsformen, die die unterschiedlichen Bereiche des muslimischen Lebens abdecken.

Dabei spielen die Bedürfnisse der Muslime eine zentrale Rolle, um die sich die Strukturen und Angebote des Islamrat herum entwickelt haben. So zielt der Islamrat in seinem Selbstverständnis darauf ab, zum einen feste Strukturen für die muslimische Lebensweise zu schaffen. So zum Beispiel bei der Debatten zur Einführung des islamischen Religionsunterrichtes. Aber auch die gesamtgesellschaftliche Verantwortung, die ein jeder Muslim hat, wird versucht in dieser Struktur gerecht zu werden und Form zu geben.

Heute sind im Islamrat 25 Mitgliedsgemeinschaften mit über 400 Moscheegemeinden vertreten, von denen sich 150 in Nordrhein-Westfalen befinden. Dazu kommen über 1000 Einrichtungen, die sich der Frauen-, Jugend- und Sozialarbeit widmen, sowie Bildungseinrichtungen, Eltern- und Nachhilfevereine. Die größte Mitgliedsgemeinschaft des Islamrats ist die  Islamische Gemeinschaft Millî Görüş, hinzukommen Gemeinden der Nurculuk Bewegung, alevitische und andere Gemeinden.

 

Kontakt

Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland e.V. 
Colonia-Allee 3
51067 Köln
Telefon (0221) 942240-210
E-Mail: info@islamrat.de
Internet: www.islamrat.de